Übersichtskarte - Natur erleben - Niedersachsen.de

Baustelle Großsteingrab

Groß Steinum
Telefon: 05331 84-463
E-Mail: np-elm-lappwald@lkwf.de

Ziel auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

"Baustelle Großsteingrab" und Bockshornklippe. Haben Sie sich beim Anblick eines Großsteingrabes auch schon einmal gefragt: wie haben die Menschen damals eigentlich diese monumentalen Steinbrocken bewegt? In Groß-Steinum wird diese Frage beantwortet!

Groß Steinum am Dorm, zwischen Königslutter und Helmstedt gelegen, ist ein Dorf, das seinem Namen alle Ehre macht. Mächtige Knollenquarzitblöcke prägen das Ortsbild. Wippstein und Bockshornklippe bilden markante, sagenumwobene Felsformationen am Rande des alten Dorfkerns.

Der Quarzit ist als Baustein kaum nutzbar, da er sich aufgrund seiner Härte nicht bearbeiten lässt. Lediglich als feuerfester Industrierohstoff findet Quarzit gelegentlich Verwendung. Deshalb ist die Bockshornklippe erhalten geblieben, nachdem der umgebende lockere Quarzsand als Baustoff ausgebeutet war.

Als Baustein für Großsteingräber war der Quarzit hingegen perfekt geeignet (vgl. auch Erlebnispunkt "Lübbensteine").

Seit 1950 sind drei Großsteingräber der jüngeren Steinzeit aus der Zeit um 3500 v.Chr. rund um das Dorf erschlossen worden. 1995 sind in einer Baugrube unterhalb der Bockshornklippe die Überreste eines Großsteingrabes zutage gekommen.

Archäologen wurden erst herangezogen, als schon große Steine aus der Baugrube umgesetzt waren. Eine sichere Rekonstruktion ist daher nicht möglich. Ein Großteil der Steine hat jedoch für diesen Lehrpfad Verwendung gefunden.

In sechs Stationen wird der Bau eines Großsteingrabes von der Auswahl der Steine bis zur äußeren Gestaltung des Monumentes nachvollziehbar.

Großsteingräber waren Monumente, die das Landschaftsbild ihrer Zeit entscheidend prägten. Viele von ihnen wie die Lübbensteine waren weithin sichtbar und zahlreiche Gruppen von Monumenten waren durch Sichtkontakt untereinander verbunden.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »