Übersichtskarte - Natur erleben - Niedersachsen.de

Ahlenmoor - Moorbahn

Adresse

Am Hohen Kopf 3
21776 Wanna/Ahlen-Falkenberg, ehem. Torfwerk, Ortsteil Süderleda (Ahlen-Falkenberg)
Telefon: 04755 912334
E-Mail: samtgemeinde@sietland.de
Website: www.ahlenmoor.de

Ziel auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Ahlenmoor - Natur erleben

Die Moorbahn fährt durch das Ahlenmoor mit seinen renaturierten Hochmoorflächen. Hier zeigen die Moorführer ihren Gästen bei der gut zweistündigen Moorsafari die Besonderheiten des Ahlenmoores mit Humor und kleinen Experimenten.

Neben den großen Seen wie Bederkesaer, Flögelner und Dahlemer See machen insbesondere Moore den besonderen Reiz der Landschaft im zentralen nördlichen Gebiet vom Landkreis Cuxhaven aus. Die großen Moore des Ahlenmoores dominieren hier das Landschaftsbild und beeinflussten viele Jahrhunderte lang die Besiedlung des Gebietes. Nur unter großer Kraftanstrengung konnten die Moorflächen kultiviert und für die Landwirtschaft nutzbar gemacht werden. Mit der fortschreitenden Industrialisierung wurden immer mehr Moorflächen für den maschinellen Torfabbau genutzt. Durch die verschiedenen Nutzungsansprüche wurde das Hochmoor im Laufe der Zeit immer weiter zerstört. Die typischen Tier- und Pflanzenarten wurden auf die verbliebenen Hochmoorreste verdrängt oder verschwanden gänzlich.

Um den einmaligen Lebensraum Moor langfristig zu schützen, sind weite Bereiche des Ahlenmoores heute Naturschutzgebiet. Hier finden sich trotz der starken Beeinträchtigung in der Vergangenheit noch einige letzte naturnahe Hochmoorflächen. Darüber hinaus konnten mittlerweile viele zerstörte Moorbereiche wiedervernässt und somit wieder in einen naturnahen Zustand überführt werden.

Vom ehemaligen Torfwerk "Süderleda" aus,  welches sich heute in das Moorinformationszentrum MoorIZ verwandelt hat, haben Sie die Möglichkeit eine etwa 2-3 stündige Fahrt mit einer ehemaligen Torfbahn zu unternehmen. Dabei führt Sie die Bahn direkt in eine renaturierte Moorlandschaft. Unterwegs erfahren Sie an 4 Haltestellen mit unterschiedlichen Schwerpunkten auf unterhaltsame Weise Wissenswertes rund um das Thema Hochmoor.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.ahlenmoor.de

Weitere Informationen als PDF herunterladen Weitere Informationen (PDF)

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »